Symposium 2 – Theaterlandschaft “Kunst braucht Raum. Was tun, wenn der Platz nicht reicht?”

Wann:
21. Januar 2019 um 10:00 – 16:00
2019-01-21T10:00:00+01:00
2019-01-21T16:00:00+01:00
Wo:
München, Staatstheater am Gärtnerplatz
Gärtnerpl.
80469 München
Deutschland
Tickets:
Past Event
€0.00 EUR Kostenlose Anmeldung
Bitte melden Sie sich an!
Kontakt:
Wesko Rohde
0228 369390

Denkmalgeschütze Bauten und deren sinnvolle Erweiterung

(Thementag: Architektur und Nutzung)

Kunst braucht Raum. Was tun, wenn der Platz nicht reicht?
Denkmalgeschütze Bauten und deren sinnvolle Erweiterung

Begrüßung

“Mehr Theater wagen!”
Wesko Rohde, Vorsitzender DTHG

“Wenn ich mir was wünschen dürfte!”
Ein idealistisches Playdoyer eines Baumeisters.
Reinhold Daberto, theater projekte daberto+kollegen planungsgesellschaft mbh,
Mitglied der Architekturkommission der OISTAT

Neues Theater im alten Haus/ Eine Spielstätte für die Kunst
Die Sanierung des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Architekturbüro Achatz

Interim- zu schade für bestimmte Zeit
Neue Technologien für temporäre Anwendungen
Michael Kelm, Nüssli GmbH

Pause

Bedarfsplanung und Erweiterung – Was tun wenn der Platz nicht reicht
Tobias Löffler, Residenztheater München

Podiumsdiskussion zum Thema:
Dann müsst Ihr eben hier raus!
Neue Bauten an alte Häuser, wie werden Logistik und Disposition bewältigt?
Organisieren oder neu Denken?

Frau Prof. Merk, Stadtbaurätin München
Tilmann Häcker, Leiter der Abteilung Hochbau der Vermögen und Bau Baden-Württemberg,
Oliver Scheytt, Reinhold Daberto, Michael Kelm, Wesko Rohde
Moderation: Hubert Eckart