Variable Akustik am Beispiel der Elbphilharmonie Hamburg

Variable Akustikmaßnahmen in Form von Vorhängen werden schon seit Jahrzehnten eingesetzt. In der Elbphilharmonie Hamburg wurden neuartige Rollbanner-Systeme eingesetzt, um den großen Saal akustisch variabel zu gestalten. Aber warum müssen in einem neuen Konzertsaal, der noch dazu als einer der teuersten der Welt in die Geschichtsbücher eingegangen ist, überhaupt variable Akustikelemente installiert werden? Sollte ein Konzertsaal nicht von sich aus schon akustisch optimal entworfen sein? Diese und weitere spannende Fragen rund um das Thema variable Raumakustik werden in diesem Vortrag beantwortet.

Referent: Jonas Schira, Gerriets GmbH