Termine und Veranstaltungen

Jun
16
So
Bustransfer Prag -> Berlin Stage|Set|Scenery
Jun 16 um 11:00 – 16:30

Come to BERLIN – where creativity meets technology!

The Prague Quadrennial (Quadrennial of Performance Design and Space) and Stage|Set|Scenery,
the international trade show and conference for theatre, film and event technology are joint venture partners. Supported by the creative input of PQ, in Berlin you can find out all about the technology needed to put your ideas into practice.

FREE BUS-SHUTTLE PRAGUE – BERLIN on Sunday, 16 Juni 2019 – 11am

Place will be announced after registration.

No entitlement to this travel arrangement exists. If there is insufficient interest, Messe Berlin reserves the right to cancel it. Anyone who has registered will be informed in good time.

Jun
18
Di
Internationale Zusammenarbeit der Fachverbände und OISTAT Zentren @ RoundTable 22
Jun 18 um 10:30 – 11:15

Informationsaustausch internationaler Fachverbände und OISTAT Zentren. Gemeinsame Projekte, Ziele, Ideen.

Schaffung einer internationalen Wissensplattform über Qualifizierungen, Seminare, Workshops.

Internationale Anerkennung von Abschlüssen, Prüfungen und Zeugnissen.

Neue Projekte der Weltorganisation OISTAT zur Förderung des Nachwuchses

Teilnehmer: Bert Determann, Präsident OISTAT;

Moderation: Hubert Eckart, DTHG-Beauftragter

in englischer Sprache

Kostüm und Maske – Guided Tour
Jun 18 um 11:00 – 13:30

Treffpunkt: Eingang Palais (Geldautomat).

Ein geführter Messerundgang führt das interessierte Fachpublikum am 18. Juni zu ausgewählten Ständen der Aussteller der Halle 22. Fachbesucher können so Hersteller direkt vor Ort kennenlernen und Produkte ausprobieren.

 

Meeting point: Entrance Palais (cashpoint).

A guided tour will guide trade visitors on 18 June to selected exhibitor stands in hall 22, where they will meet manufacturers and distributors to get to know their latest products and services.

 

Licht und Lichtdesign – Guided Tour
Jun 18 um 11:00 – 12:30

Treffpunkt: Produktionsbüro Halle 20|Stand 112.

geführter Messerundgang führt das interessierte Fachpublikum 1 x pro Messetag zu ausgewählten Ständen der Aussteller der Halle 20. Fachbesucher können so Hersteller direkt vor Ort kennenlernen und Produkte ausprobieren.

Meeting point: Production Office Hall 20|Stand 112.

A guided tour will guide trade visitors 1 x per day to selected exhibitor stands in hall 20, where they will meet manufacturers and distributors to get to know their latest products and services.

 

Crew United – Auch ein Netzwerk für die Veranstaltungsbranche?  @ RoundTable 22
Jun 18 um 13:00 – 13:45

Wir möchten Crew United als Netzwerk der Film- und Fernsehbranche vorstellen und im Dialog herausfinden, was Menschen, die in der Event- und Theaterbranche arbeiten, für Ihre Eigenpräsentation und ihr berufliches Netzwerken brauchen.

Vincent Lutz, Crew United GbR, Geschäftsführer
Christian Dosch, Crew United GbR, Projektentwicklung und Kooperationen
DIN NVBF – Aktuelles aus nationaler und europäischer Normung @ RoundTable 22
Jun 18 um 14:00 – 14:45

Obleute und Experten aus dem DIN NVBF, Normenausschuss Veranstaltungstechnik Bild und Film sowie Delegierte in CEN/TC 433 Entertainment Technology informieren zum Stand aktueller Normungsprojekte und freuen sich auf die Diskussion von Fragen und Anforderungen aus der Branche.

Referenten: Andreas Bickel, DTHG-Beauftragter und Obleute des NVBF / Delegierte CEN/TC 433

Crew United – neue digitale Werkzeuge für die Veranstaltungsbranche? @ RoundTable 22
Jun 18 um 15:00 – 15:45

Wir möchten Crew United als Netzwerk der Film- und Fernsehbranche vorstellen und im Dialog herausfinden, was Menschen und Unternehmen, die in der Event- und Theaterbranche arbeiten, in Zukunft für digitale Werkzeuge z.B. im Recruiting, der Teamkommunkation oder der Eventplanung und -kalkulation brauchen.

Referenten:

Vincent Lutz, Crew United GbR, Geschäftsführer
Christian Dosch, Crew United GbR, Projektentwicklung und Kooperationen
Mit der DIN SPEC zum standardisierten Eisernen Vorhang @ RoundTable 22
Jun 18 um 16:00 – 17:30

Kaum eine technische Einrichtung in der Theaterwelt wurde mehr Diskutiert und in Frage gestellt als der Eiserne Vorhang.
Im April 2016 wurde im Normausschuss NVBF 5 daher endlich der Entschluss gefasst, ein Regelwerk für Sicherheitstechnischen Einrichtungen in Versammlungsstätten zu erstellen. Die DIN SPEC (technical specification) dient dabei als schnelles Mittel für die Etablierung eines technischen Standards am Markt bzw. als mögliche Vorbereitung für ein Europäisches Normungsprojekt.
Die Arbeitsgruppe bestehend aus Nutzer, Hersteller, Planer und Unfallkasse stellt den Entwurf zur Einsicht zur Verfügung und erhofft sich hierbei die notwendigen Anmerkungen aus der Branche.

Referent: Felix Malkowski (DEKRA),

Jun
19
Mi
IGVW – Branchenstandard SQP7 – Dekorationsbau @ RoundTable 22
Jun 19 um 11:00 – 12:30

Die Europäische Union hat für das Herstellen und Inverkehrbringen von Produkten Richtlinien mit sicherheitstechnische Anforderungen für den freien Warenverkehr erlassen, die im Vorschriften- und Regelwerk zum Arbeits- und Gesundheitsschutz Niederschlag gefunden haben. Auch das Baurecht ist durch klare Regelungen und technische Standards geprägt. Diese Regelungen und Standards sind auf den Dekorationsbau nicht immer übertragbar.

Der Branchenstandard berücksichtigt alle Lebensphasen von Dekorationen sowie die besondere Nutzung und die sich daraus ergebenden Anforderungen z.B. zeitlich kurze und begrenzte Nutzungen, Prüfungen bei jedem Aufbau, Überwachungen bei der Verwendung / Betrieb, etc.

Referenten: Prof. Stephan Rolfes, Sacha Ritter – IGVW

Licht und Lichtdesign – Guided Tour
Jun 19 um 11:00 – 12:30

Treffpunkt: Produktionsbüro Halle 20|Stand 112.

geführter Messerundgang führt das interessierte Fachpublikum 1 x pro Messetag zu ausgewählten Ständen der Aussteller der Halle 20. Fachbesucher können so Hersteller direkt vor Ort kennenlernen und Produkte ausprobieren.

Meeting point: Production Office Hall 20|Stand 112.

A guided tour will guide trade visitors 1 x per day to selected exhibitor stands in hall 20, where they will meet manufacturers and distributors to get to know their latest products and services.

 

Museums- und Ausstellungstechnik – Guided Tour
Jun 19 um 11:00 – 13:30
Museums- und Ausstellungstechnik – Guided Tour

Treffpunkt: Eingang Halle 21 (Infocounter).

Ein geführter Messerundgang führt das interessierte Fachpublikum am 19. Juni zu ausgewählten Ständen der Aussteller der Halle 21. Fachbesucher können so Hersteller direkt vor Ort kennenlernen und Produkte ausprobieren.

Meeting point: Entrance Hall 21 (Infocounter).

A guided tour will guide trade visitors on 19 June to selected exhibitor stands in hall 21, where they will meet manufacturers and distributors to get to know their latest products and services.

IGVW RoundTable für Bildungsträger @ RoundTable 22
Jun 19 um 13:00 – 13:45

Die IGVW konzentriert sich verstärkt auf die Entwicklung von Branchenstadards für Aus- und Weiterbildung. In diesem RoundTasble erhalten Bildungsträger, wie Akademien – aber auch Unternehmen Informationen über geplante Vorhaben. Darüber hinaus werden Qualitätsanforderungen und Prüfungsverfahren diskutiert.

Moderation: Sacha Ritter (IGVW), Wesko Rohde (IGVW/DTHG-Vorsitzender), Hubert Eckart (IGVW-Vorstand)

IGVW Branchenstandard SQO6 Veranstaltungsleiter @ RoundTable 22
Jun 19 um 14:00 – 14:45

Die geplante IGVW Schrift: “Auswahl, Aufgaben und Beauftragung eines Veranstaltungsleiters nach den Vorgaben der MVStättVO §38” konkretisiert und beschreibt die Funktion, Aufgaben, Anforderungen und Beauftragung des Veranstaltungsleiters im Sinne der Muster Versammlungstättenverordnung. Sie beschreibt außerdem die Schnittstellen zu anderen Verantwortungsbereichen bei der Durchführung von Veranstaltungen in Versammlungsstätten. Der aktuelle Arbeitsstand kann erstmals der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt werden und bietet die Möglichkeit zum Austausch und zur Abstimmung.

Referenten: Dietmar Bläs (IGVW), Olaf Grambow (DTHG), Christian Buschhoff (DTHG), Sacha Ritter (IGVW),

IGVW – Neue Qualifikationsmöglichkeiten auf Level 5 Niveau EQF – was ist das? @ RoundTable 22
Jun 19 um 15:00 – 15:45
RoundTable: internationale Standards im Bereich der Theater- und Veranstaltungstechnik @ RoundTable 22
Jun 19 um 16:00 – 18:00

– der Sozialdalog in Europa als Gestaltungsmittel
– Wie entstehen Standards außerhalb der EU, Beispiel Russland
– Standards, Gesetze, Normen – wo liegen die Unterschiede
– Diskussion über Methoden zur Lösung ähnlicher Probleme im internationalen Kontext

(Englisch/Deutsch)

Referenten: Genadij Galitzki (APTK), Sacha Ritter (IGVW), Chris van Goethem (STEPP), Hubert Eckart (OISTAT),

Jun
20
Do
Die Messe ist tot, lang lebe die Messe! @ RoundTable 22
Jun 20 um 10:30 – 11:15

Messeerlebnis neu definiert. Präsentation eines Konzept Messestandes live auf der Stage.

Referent: Georg Winkel (SWOOFLE)

Licht und Lichtdesign – Guided Tour
Jun 20 um 11:00 – 12:30

Treffpunkt: Produktionsbüro Halle 20|Stand 112.

geführter Messerundgang führt das interessierte Fachpublikum 1 x pro Messetag zu ausgewählten Ständen der Aussteller der Halle 20. Fachbesucher können so Hersteller direkt vor Ort kennenlernen und Produkte ausprobieren.

Meeting point: Production Office Hall 20|Stand 112.

A guided tour will guide trade visitors 1 x per day to selected exhibitor stands in hall 20, where they will meet manufacturers and distributors to get to know their latest products and services.

 

Mitarbeiterführung im 21. Jahrhundert: Selbstorganisation als Chance für Teams in Kunst und Technik? @ RoundTable 22
Jun 20 um 11:30 – 12:15

In einer zunehmend vernetzten, flexiblen, schnelllebigen Welt funktionieren die althergebrachten hierarchisch-starren Strukturen in Theaterbetrieben mit ihrer Trägheit nicht mehr. Neben den theatertypischen schwierigen Arbeitszeiten und der schlechten Bezahlung kommen unnötige Organisationsprobleme, Reibungsverluste und Entscheidungsstaus hinzu. So werden auch willige Mitarbeiter*Innen demotiviert und verlassen das Theater bzw. nehmen die Stelle erst gar nicht an.
Um diese neuen Herausforderungen zu meistern, braucht es andere Führungskonzepte und eine neue Unternehmenskultur, weg von der allwissenden einsamen Führungskraft hin zu vernetzten Teams, deren Mitglieder die weitgehende Führungsverantwortung ihrer Kompetenz entsprechend übernehmen.
Der Kern dieser neuen Organisationsentwicklung ist die Selbstorganisation – auf der Führungs- und Teamebene.
Dieser RoundTable soll dazu dienen, die Grundlagen von agilem Arbeiten kennenzulernen, mit Mythen zu Selbstorganisation aufzuräumen und zur Diskussion über neue, flexiblere Strukturen im Miteinander anzuregen.

Referentin: Christina Barandun, Beratung, Coaching & Training

Produktvorstellung EloTwin @ RoundTable 22
Jun 20 um 13:00 – 13:45

Der Hybrid-Boden der sich auf Knopfdruck vom Bühnenboden in einen Ballettschwingboden verwandelt.
– endlich die Oper genau so proben, wie sie aufgeführt wird
– zusätzliche Nutzung von Probebühnen für Ballett ohne Umbau
Diskutieren Sie mit uns über die Potentiale, die sich für Studiobühnen und vor allem den Probebetrieb aus dieser Innovation ergeben.

Referent: Kai-Uwe Patz (Bühnenbau Wertheim),

Shure Axient Digital – Erhöhte Betriebssicherheit digitaler Drahtlosanlagen @ RoundTable 22
Jun 20 um 14:30 – 15:15

Im professionellen Audiobereich, wie bei Live Performances, Corporate Events, im Theater oder Broadcast Bereich spielt ein störungsfreier Ablauf eine unerlässliche Rolle. Um hierbei auf das richtige Funksystem zu setzen, werden in unserem Vortrag zunächst die Eigenschaften digitaler und analoger Systeme gegenübergestellt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem entscheidenden Vorteil digitaler Systeme: der Betriebssicherheit. Anhand der Axient Digital AD und ADX Serie sowie des ULX-D Funksystems werden die Features, welche zu einer höheren Betriebssicherheit beitragen, vorgestellt.

Referent: Ursula Helmstädt (Shure Distribution GmbH)

Sprachverständlichkeit: Ein theoretisches Seminar über Sprachverständlichkeit und dessen Bedeutung bei allen Aufführungen. @ RoundTable 22
Jun 20 um 15:00 – 15:45

Ein theoretisches Seminar über Sprachverständlichkeit und dessen Bedeutung bei allen Aufführungen.
– Die Wichtigkeit der Konsonanten
– Der Dynamikumfang der Stimme
– Mikrofon-Technologie
– Platzierung des Mikrofones

The seminar will be held in English by Global Education and Application Manager, Bo Brinck (DPA Microphones )

Jun
21
Fr
Exkursion zum Fernsehzentrum des RBB (Radio Berlin-Brandenburg) @ Haupteingang Fernsehzentrum
Jun 21 um 9:30 – 11:00

Am rbb-Standort Berlin sehen Sie in unseren Fernsehstudios, was Sie sonst nur vom Bildschirm kennen: den Arbeitsplatz unserer Abendschau-Moderatoren. Wir erklären Ihnen die redaktionellen Abläufe von der Themenfindung bis zur Sendung, die Studiotechnik von Greenscreen  bis Teleprompter.

Außerdem lernen Sie das in seiner Größe und Ausstattung historisch einzigartige Haus des Rundfunks kennen. Besuchen Sie eine unserer Radiowellen und erleben Sie, wie Radio gemacht wird. Aus Berlin senden radioBerlin 88,8, Inforadio und Kulturradio vom rbb.

Bitte beachten Sie, dass bei der Führung weite Entfernungen zu Fuß zurück gelegt werden müssen, zum Teil auch über mehrere Stockwerke.

Treffpunkt im Foyer des Haupteingangs vom Fernsehzentrum in der Masurenallee 16-20 (14057 Berlin-Charlottenburg, direkt am Fuß des rbb-Hochhauses).

kostenlose Anmeldung erforderlich!

max. Teilnehmerzahl: 25

Exkursion: Funkhaus Berlin @ Funkhaus Berlin
Jun 21 um 10:00 – 11:30

Entdecken Sie mit uns auf einer neunzigminütigen Führung das Funkhaus Berlin, eine bis heute hoch geschätzte Anlage für Musikproduktion. Seit Anfang der 1950er sendete von hier das staatliche Radio der DDR. Zu diesem Zweck entstand ein hochmoderner, sich ständig erweiternder Komplex für Rundfunkproduktion. Heute findet keine Radioproduktion mehr statt. Aber die Aufnahmesäle sind nach wie vor heiß begehrt, weil sie Akustik und Design auf einzigartige Weise verbinden. Bestes Beispiel hierfür ist Saal 1. Freuen Sie sich schon jetzt darauf, in den Genuss dieser differenzierten Raumakustik zu kommen.
Im Anschluss an die 90 minütige Führung  gibt es die Möglichkeit eine Pause in der “Milchbar” zu machen; ein Café mit dem original erhaltenen DDR Ambiente aus den 70 er Jahren
https://www.ddr-funkhaustour.de/

Treffpunkt: Funkhaus Berlin Nalepastrasse 18 | 12459 Berlin

Sie erreichen das Funkhaus Berlin bequem ab dem S-Bahnhof Ostkreuz über die Tramlinie 21, mit Haltestelle an der Köpenicker Chaussee/ Blockdammweg.

Anmeldung erforderlich!

Preis pro person 15,00 € (zzgl.MWSt)

max. Teilnehmerzahl 35

Exkursion: Stage Tec – Entwicklungsgesellschaft für professionelle Audiotechnik mbH @ Stage Tec, Haupteingang
Jun 21 um 10:00 – 11:30

Stage Tec: Mischpult-Produktion Made in Germany

Die Firma Stage Tec entwickelt und produziert seit 25 Jahren professionelle Audiotechnik, insbesondere Mischpulte und Audio-Routing-Systeme, die weltweit in Theatern und Opernhäusern, Rundfunkanstalten, Studios und bei Live-Veranstaltungen im Einsatz sind. Bei einem Rundgang durch die Fertigungsabteilung erhält der Besucher einen tiefen Einblick in den komplexen Produktionsprozess der Mischpult-Produktion mit dem Prädikat “Made in Germany”. Im hauseigenen Tonstudio wird die Arbeit mit dem fertigen Mischpult demonstriert.

Treffpunkt: Haupteingang Tabbertstraße 10-11
12459 Berlin

kostenlose Anmeldung erforderlich!

max. Teilnehmerzahl: 20