dthg

Jan
21
Mo
Symposium 2 – Theaterlandschaft “Kunst braucht Raum. Was tun, wenn der Platz nicht reicht?” @ München, Staatstheater am Gärtnerplatz
Jan 21 um 10:00 – 16:00

Denkmalgeschütze Bauten und deren sinnvolle Erweiterung

(Thementag: Architektur und Nutzung)

Kunst braucht Raum. Was tun, wenn der Platz nicht reicht?
Denkmalgeschütze Bauten und deren sinnvolle Erweiterung

Begrüßung

“Mehr Theater wagen!”
Wesko Rohde, Vorsitzender DTHG

Praxisvortrag
tbd

Nutzer trifft Architekt
Reinhold Daberto, theater projekte daberto+kollegen planungsgesellschaft mbh,
Mitglied der Architekturkommission der OISTAT

Interim – zu schade für die kurze Zeit
Über den Umgang mit Interimspielstätten
Vortrag mit anschließender Diskussion: Michael Kelm, Nüssli

Pause

München denkt neu! Stadtplanung und die neue Konzerthalle
tbd

Podiumsdiskussion zum Thema:
Dann müsst Ihr eben hier raus!
Neue Bauten an alte Häuser, wie werden Logistik und Disposition bewältigt?
Organisieren oder neu Denken?
Marc Grandmontagne, Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins,
Tilmann Häcker, Leiter der Abteilung Hochbau der Vermögen und Bau Baden-Württemberg,
Reinhold Daberto, Michael Kelm, Wesko Rohde,

Feb
12
Di
Symposium 3: Theater- die ganz besonderen Gebäude @ Oper Frankfurt, Holzfoyer
Feb 12 um 10:00 – 16:00

Theater – die ganz besonderen Gebäude
Nachhaltiges und innovatives Bauen in Häusern der Kultur

Begrüßung

“Mehr Theater wagen!”
Wesko Rohde, Vorsitzender der DTHG

Platzbedarf aufgrund gesetzlicher Regelungen
Verfahrenweisen zu Erweiterung von Kulturbauten
Rainer Münz, Technischer Direktor und Fachberater Bau und Sanierung

Ein Haus geht in Rente ?
Verfahrensweisen und aktuelle Betrachtungen zum Planungsstand des Frankfurter Theaterkomplexes
Olaf Winter, Technischer Dirtektor Städtische Bühnen Frankfurt

Podiumsdiskussion
“Mut, groß zu Denken, die Zahl ist raus!”
Rainer Münz, Wesko Rohde, Olaf Winter,
Sebastian Göb, Projektmanager
und Gäste

Pause

 Wie erhaltenswert sind Oper und Schauspiel von Harry Buckwitz in Frankfurt
Denkmalpflegerische Aspekte
tbd

Innovative Verknüpfung von Anlagentechnik in Kulturgebäuden
Ralf Giese, AMT Ingenieure

Brandschutz im Kulturbau
Besondere Betrachtungen für besondere Gebäude
Erhard Arnhold, Sachverständigenbüro Arnhold, Weimar

Brandschutz 4.0 – nichts brennt mehr, lasst uns löschen!
Eine Polemik mit Podiumsdiskussion
Mario Radicke, Technischer Direktor Staatsoperette Dresden,
Wesko Rohde, Erhard Arnhold,
Marc Grandmontagne, Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins
Gäste

 

Apr
8
Mo
Symposium 4: Thementag: KulturArbeit – ArbeitsRäume – ArbeitsPlätze @ Hambugische Staatsoper, Parkettfoyer
Apr 8 um 10:00 – 15:30

Thementag: KulturArbeit – ArbeitsRäume – ArbeitsPlätze
Anforderungen an Arbeitsplätze vs. denkmalgeschützte Kulturbauten

Begrüßung

“Mehr Theater wagen!”
Wesko Rohde, Vorsitzender der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft

Arbeitsplätze – Berufe – Entwicklung
Traditionsbetriebe vs. Digitalisierung
Podiumsdiskussion mit
Hans Peter Boecker, TD a.D. Hamburgische Staatsoper
Wesko Rohde, Hubert Eckart und Gäste

Erhalt innovativer Handwerksberufe
Theaterwerkstätten, besondere Kulturorte außerhalb der Bühnen
tbd

Digitalprint vs. Theatermaler
Maschine oder Kunsthandwerk
tbd

Podiumsdiskussion
Werkstätten- und Logistikbauten in der Staatsoper Hamburg
Hans Peter Boecker, Wesko Rohde

Jun
17
Mo
THEATER THEATRE TEATRO – EIN LEITFADEN FÜR KULTURGEBÄUDE IN DER URBANEN CITY @ Palais am Funkturm
Jun 17 um 11:00 – 17:00

Premiumplätze für die Theaterkunst
Theater im Herz der Städte

Architektur-, Theater- und Technikgeschichte neu erschließen.

Leitfaden und Orientierungshilfe für den Bau, den Erhalt und die Sanierung von Theatern und Kulturbauten

(Programmdetails folgen)

Premium seats for the theatre arts
Theatre in the heart of the cities

A new approach to the history of architecture, theatre and technology.

Guideline and orientation aid for the construction, maintenance and renovation of theatres and cultural buildings

(program details to follow)