RoundTable: 2018 – Die neue Prüfungsordnung „Meister für Veranstaltungstechnik“

Wenn es nach Plan geht, müsste das Sachverständigenverfahren bis zur BTT abgeschlossen sein.

Diese aktuelle Novellierung bringt viele grundlegende Änderungen, die bildungspolitisch gewollt sind, mit denen man sich unvoreingenommen und offen auseinandersetzen muss und die sicherlich auch kritisch zu betrachtet sein werden.

Wir wollen Sie ausführlich über die neue Prüfungsordnung informieren und mit Ihnen speziell aus dem Blickwinkel des Repertoirebetriebes das FÜR und WIDER diskutieren.

Bitte kommen Sie in Scharen und steigen Sie aktiv in die Diskussion ein.

Berichten Sie über all ihre guten und schlechten Erfahrungen und definieren Sie die Notwendigkeiten, die Sie daraus herleiten, denn auch dieser Abschluss ist nur eine Momentaufnahme.

Referenten:

Karl-Heinz Mittelstädt (DTHG-Vorstand), Peter Keune (DTHG-Beauftragter), Peter Meißner (DTHG Vorstand