Schmal, sicher und leise, der redundante Prospektzug

 

Das redundante Antriebskonzept der HCWA Winde übertrifft die Vorgaben der DGU V17 und DIN 56950 und erfüllt die Forderung einiger Länder, die ein Hochmoment-Bremssystem verlangen und sich auf eine Überdimensionierung der Bauteile nicht verlassen. Im Vortrag wird der sicherheitsrelevante und redundante Kraftfluß der HCWA Winde erklärt und mit Hilfe einer Risikoanalyse die Einfehlersicherheit nachgewiesen.

Referent:

Maurycy  Sowka (ASM)