Aktionsplan für bedrohte Künstler*innen auf den Weg gebracht 35. ITI-Weltkongress solidarisiert sich mit Leitung des Theaterfestivals in Akko (Israel)

Aktionsplan für bedrohte Künstler*innen auf den Weg gebracht 35. ITI-Weltkongress solidarisiert sich mit Leitung des Theaterfestivals in Akko (Israel) Politisch bedrohte Künstler*innen können – gleich Journalist*innen – künftig mit einem Aktionsplan der UNESCO rechnen. Ein entsprechender Vorstoß, den maßgeblich das deutsche Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) auf den Weg gebracht hat, wurde jetzt von der […]

Alternative Frequenzbereiche für drahtlose Mikrofone

            Aktuell wird in vielen Nationen in politischen Entscheidungsgremien die Bereitstellung von neuen Frequenzbereichen für Ausbildung, Kunst, Kultur und Creative‐Industrie beraten. Der Interessenverband APWPT stellt hiermit weiterführende Sachinformationen zur Verfügung. 1) Welche Frequenzbereiche werden beraten   ‐  1350 bis 1400 MHz Ein Frequenzbereich für wissenschaftliche Nutzung im Rahmen der Radioastronomie […]

Bonn: Sanierung von Oper, Schauspiel und Werkstätten

Wie die Bonner Rundschau meldet muss die Stadt Bonn mit Sanierungskosten für das Opernhaus, das Schauspiel in Bad Godesberg sowie die Werkstätten in der Halle Beuel mit ca. 100 Millionen Euro rechnen. Auf einer Sitzung der Kulturkommission mit Oberbürgermeister und Vertretern der Fraktionen wurden die Zahlen aus einem in Auftrag gegebenen Gutachten bekannt gegeben. Für […]

Bert Determann neuer Präsident der OISTAT

Der Niederländer BERT DETERMANN wurde auf dem OISTAT World Congress am 4.7.2017 zum neuen Präsidenten der OISTAT (Weltverband der Szenografen, Theater-Architekten und -Techniker) gewählt. Dem neuen executive committee gehören an (im Foto v.l.n.r.) Ivo Kersmaekers, Sean Crowley, Jan K. Rolnik, Kevin Rigdon, Bert Determann,Marina Raytchinova, Duncan Ei-Eu Chang and Hazem Shebl. Bert Determann ist Mitglied […]

Kulturpolitische Gesellschaft begrüßt neue Ministerin für Kultur in NRW

»Kulturpolitik ist vor allem auch Personalpolitik« Erklärung der Kulturpolitischen Gesellschaft zur Ernennung von Isabel Pfeiffer-Poensgen als neue Ministerin in Nordrhein-Westfalen Der Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft Prof. Dr. Oliver Scheytt begrüßt die Benennung von Isabel Pfeiffer-Poensgen als »Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens« mit folgenden Worten: »Mit der Benennung von Isabel Pfeiffer-Poensgen als neue […]

Werkstatistik des Bühnenvereins 2015/2016 erschienen – „Tschick” bleibt vorn, „Terror“ als starker Neueinsteiger bei den Uraufführungen

Am 29. Juni 2017 ist die Werkstatistik 2015/2016 „Wer spielte was?“ des Deutschen Bühnenvereins erschienen. Wie in der Spielzeit 2014/2015 führt die Romanbearbeitung „Tschick“ nach Wolfgang Herrndorf (mit 46 Inszenierungen im Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater) die Liste der meist inszenierten Werke in Deutschland an, vor der „Zauberflöte“ (mit 29 Inszenierungen im Musiktheater und Puppentheater). […]

Stage|Set|Scenery 2017 zieht positive Bilanz

            Berlin, 23. Juni 2017 Sie sind die „heimlichen Stars hinter den Kulissen“, denn sie tragen entscheidend zum Gelingen einer Produktion bei: Architektur und Bühnenplanung, Licht- und Audiotechnik, Maske und Ausstattung genauso wie Film-, Ausstellungs- und Museumstechnik – auf der Stage|Set|Scenery standen sie im Rampenlicht. Die internationale Fachmesse und Kongress […]

Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins 2017

        PRESSEMITTEILUNG Jahreshauptversammlung am 9. und 10. Juni 2017 in Dresden – Bühnenverein berät über Umgang mit Rechtspopulismus und plant Modernisierung der Verbandsarbeit Am 9. und 10. Juni 2017 tagt die Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins in Dresden. Im Kraftwerk Mitte treffen sich rund 250 IntendantInnen, VerwaltungsdirektorInnen und KulturpolitikerInnen der deutschen Theater und […]

Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2017“ startet

Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2017“ startet Heute geht der Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ in die achte Runde. Der Wettbewerb richtet sich an alle Kreativen, die mit einer außergewöhnlichen kulturellen oder kreativen Geschäftsidee unternehmerisch tätig werden wollen oder es bereits sind. Das Programm ist Bestandteil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Bundesministerin für […]

Bühnenverein fordert angesichts der zu erwartenden Steuermehreinnahmen Stärkung der Kulturpolitik vor Ort – Wachsender Widerspruch zwischen steigenden Erwartungen und mangelnder Handlungsfähigkeit

PRESSEMITTEILUNG Bühnenverein fordert angesichts der zu erwartenden Steuermehreinnahmen Stärkung der Kulturpolitik vor Ort – Wachsender Widerspruch zwischen steigenden Erwartungen und mangelnder Handlungsfähigkeit Marc Grandmontagne, Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins, sieht einen wachsenden Widerspruch zwischen steigenden Erwartungen an die Theater und Orchester einerseits und der gleichzeitigen Marginalisierung von Kulturpolitik andererseits: „Ob es Flüchtlinge in unseren Städten […]