Termine und Veranstaltungen


Jun
13
Mi
Autokrat oder Teamleader? Führungskompetenz kann man erlernen! @ RoundTable 3
Jun 13 um 11:00 – 12:30

Führungsmodelle aus Wissenschaft und modernem Coaching sind gut geeignet die Kompetenz einer angehenden oder bereits tätigen Führungskraft zu fördern. Zufriedene und erfüllte Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu haben ist die beste Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens der Veranstaltungs- und Kulturbranche. Strukturiertes uns systematisches Arbeiten auf der Führungsebene, mit klaren Zielen und demokratischen Werten, schenken eine wechselseitige Wertschätzung und Anerkennung. Das Anwenden von modernen Führungsinstrumenten lässt nicht nur die Arbeitsbereitschaft wachsen, sondern verbessert wesentlich die Arbeitsatmosphäre. Das Führen von Mitarbeitern und Teams ist sicherlich eine herausfordernde und nicht immer leichte Aufgabe. Sie verlangt deshalb Führungskompetenz in vielerlei Hinsicht, um Verhalten zu ändern und Mitarbeiterpotenziale optimal zu erschließen. Intelligent Führen – und dabei die eigene Authentizität und Vorbildfunktion nicht zu verlieren, ist erlernbar, bereitet Freude und weckt Begeisterung.

Referent: Walter Mäcken

Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für Beschäftigte der darstellenden Kunst @ RoundTable3
Jun 13 um 13:00 – 14:30

Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
für Beschäftigte der darstellenden Kunst

Psychische Erkrankungen gehören zu den häufigsten Ursachen für Krankenstände und Arbeitsausfälle (BAuA, 2013). So verwundert es nicht, dass Arbeitsplätze nicht mehr nur hinsichtlich ihrer physischen Belastungen und Gefährdungen, sondern auch in Bezug auf die psychischen Aspekte beurteilt werden.

Mit der hier vorliegenden Informationsbroschüre soll eine Hilfestellung zur Verfügung gestellt werden, um das psychische Gefährdungspotenzial für Beschäftigte der darstellenden Kunst einzuschätzen, Maßnahmen einzuleiten  und damit psychische Gefährdungen zu reduzieren.

Einen besonderen Beitrag leisten Leitfäden und Informationsbroschüren dort, wo sie die konkrete Arbeitsrealität der betreffenden Berufsgruppe abbilden. Denn neben vielen allgemeingültigen Problemstellungen gibt es berufsspezifische Aspekte, die nur behoben werden können, wenn sie gezielt betrachtet werden.

Referenten:

Kerstin Budde (That Hamburg), Wolfgang Heuer (UK NRW)

IGVW SQ Q1 -1/2018 „Kompetenz der Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik“ @ RoundTable 3
Jun 13 um 15:30 – 17:15

Es wird ein Überblick über die Inhalte des 2017 überarbeiteten IGVW Standards „Kompetenz der Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik“ gegeben. Der IGVW Standard SQ Q1 definiert die notwendige Mindestkompetenz für den Einsatz als Elektrofachkraft im Arbeitsgebiet Veranstaltungstechnik und legt den Umfang für die dementsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen fest.

Zu den Neuerungen gehört auch ein Upgrade-Modul, das ein Angebot für Personen darstellt, die nach dem alten, zurückgezogenen VPLT Standard SR 4.0 geschult wurden (bzw. nach alter Ausbildungsverordnung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik geprüft wurden). Weiterhin enthält der Standard nun auch ein Erweiterungs-Modul zur Errichtung und Betrieb von mobilen Stromerzeugern in der Veranstaltungstechnik.

 

Referent: Dipl.-Ing. Jörg Braeutigam ist bei der VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) im Bereich Prävention beschäftigt und ist Mitarbeiter im Sachgebiet “Bühnen und Studios” der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV).

Jun
14
Do
Aktuelles aus der nationalen und europäischen Normung in DIN NVBF Normenausschuss Veranstaltungstechnik Bild und Film sowie CEN/TC 433 Entertainment Technology  @ RoundTable 3
Jun 14 um 11:00 – 12:30

Obleute aus den nationalen Normungsgremien, Convener und Chairman aus der europäischen Normung informieren über Struktur, Zusammenarbeit und Projekte. Interessierte Gäste aus der Branche können so Normungsarbeit und aktuelle Themen direkt mit den Experten erörtern.

Referenten:

Andreas Bickel (DIN Beauftragter), Peter Meißner (DTHG-Vorstand), Peter Seinhäuser

RoundTable: Die IGVW – viele neue Branchenstards!! @ RoundTable 3
Jun 14 um 14:30 – 15:30

SQQ1 – Elektrofachkraft Update

Der neue Standard Dekobau – SQP6

SQP5: Nicht ortsfeste Bühnen und Überdachungen

Branchenstandard Veranstaltungsleiter

Qualifikationsrahmen SQO011

Referenten:

Dietmar Bläs, Sacha Ritter, Hubert Eckart (IGVW)

Jun
13
Mi
Autokrat oder Teamleader? Führungskompetenz kann man erlernen! @ RoundTable 3
Jun 13 um 11:00 – 12:30

Führungsmodelle aus Wissenschaft und modernem Coaching sind gut geeignet die Kompetenz einer angehenden oder bereits tätigen Führungskraft zu fördern. Zufriedene und erfüllte Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu haben ist die beste Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens der Veranstaltungs- und Kulturbranche. Strukturiertes uns systematisches Arbeiten auf der Führungsebene, mit klaren Zielen und demokratischen Werten, schenken eine wechselseitige Wertschätzung und Anerkennung. Das Anwenden von modernen Führungsinstrumenten lässt nicht nur die Arbeitsbereitschaft wachsen, sondern verbessert wesentlich die Arbeitsatmosphäre. Das Führen von Mitarbeitern und Teams ist sicherlich eine herausfordernde und nicht immer leichte Aufgabe. Sie verlangt deshalb Führungskompetenz in vielerlei Hinsicht, um Verhalten zu ändern und Mitarbeiterpotenziale optimal zu erschließen. Intelligent Führen – und dabei die eigene Authentizität und Vorbildfunktion nicht zu verlieren, ist erlernbar, bereitet Freude und weckt Begeisterung.

Referent: Walter Mäcken

Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für Beschäftigte der darstellenden Kunst @ RoundTable3
Jun 13 um 13:00 – 14:30

Handlungsleitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
für Beschäftigte der darstellenden Kunst

Psychische Erkrankungen gehören zu den häufigsten Ursachen für Krankenstände und Arbeitsausfälle (BAuA, 2013). So verwundert es nicht, dass Arbeitsplätze nicht mehr nur hinsichtlich ihrer physischen Belastungen und Gefährdungen, sondern auch in Bezug auf die psychischen Aspekte beurteilt werden.

Mit der hier vorliegenden Informationsbroschüre soll eine Hilfestellung zur Verfügung gestellt werden, um das psychische Gefährdungspotenzial für Beschäftigte der darstellenden Kunst einzuschätzen, Maßnahmen einzuleiten  und damit psychische Gefährdungen zu reduzieren.

Einen besonderen Beitrag leisten Leitfäden und Informationsbroschüren dort, wo sie die konkrete Arbeitsrealität der betreffenden Berufsgruppe abbilden. Denn neben vielen allgemeingültigen Problemstellungen gibt es berufsspezifische Aspekte, die nur behoben werden können, wenn sie gezielt betrachtet werden.

Referenten:

Kerstin Budde (That Hamburg), Wolfgang Heuer (UK NRW)

IGVW SQ Q1 -1/2018 „Kompetenz der Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik“ @ RoundTable 3
Jun 13 um 15:30 – 17:15

Es wird ein Überblick über die Inhalte des 2017 überarbeiteten IGVW Standards „Kompetenz der Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik“ gegeben. Der IGVW Standard SQ Q1 definiert die notwendige Mindestkompetenz für den Einsatz als Elektrofachkraft im Arbeitsgebiet Veranstaltungstechnik und legt den Umfang für die dementsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen fest.

Zu den Neuerungen gehört auch ein Upgrade-Modul, das ein Angebot für Personen darstellt, die nach dem alten, zurückgezogenen VPLT Standard SR 4.0 geschult wurden (bzw. nach alter Ausbildungsverordnung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik geprüft wurden). Weiterhin enthält der Standard nun auch ein Erweiterungs-Modul zur Errichtung und Betrieb von mobilen Stromerzeugern in der Veranstaltungstechnik.

 

Referent: Dipl.-Ing. Jörg Braeutigam ist bei der VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) im Bereich Prävention beschäftigt und ist Mitarbeiter im Sachgebiet “Bühnen und Studios” der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV).

Jun
14
Do
Aktuelles aus der nationalen und europäischen Normung in DIN NVBF Normenausschuss Veranstaltungstechnik Bild und Film sowie CEN/TC 433 Entertainment Technology  @ RoundTable 3
Jun 14 um 11:00 – 12:30

Obleute aus den nationalen Normungsgremien, Convener und Chairman aus der europäischen Normung informieren über Struktur, Zusammenarbeit und Projekte. Interessierte Gäste aus der Branche können so Normungsarbeit und aktuelle Themen direkt mit den Experten erörtern.

Referenten:

Andreas Bickel (DIN Beauftragter), Peter Meißner (DTHG-Vorstand), Peter Seinhäuser

RoundTable: Die IGVW – viele neue Branchenstards!! @ RoundTable 3
Jun 14 um 14:30 – 15:30

SQQ1 – Elektrofachkraft Update

Der neue Standard Dekobau – SQP6

SQP5: Nicht ortsfeste Bühnen und Überdachungen

Branchenstandard Veranstaltungsleiter

Qualifikationsrahmen SQO011

Referenten:

Dietmar Bläs, Sacha Ritter, Hubert Eckart (IGVW)